Zum Inhalt springen

HWK- Erfahrungsaustausch: Ausbildung mit Unterstützung

Bei dem regelmäßigen Vernetzungstreffen der HWK tauschten sich die Träger über Probleme und Bedürfnisse der Auszubildenden aus.

Am 26. Juni 2023 veranstaltete die Handwerkskammer Berlin (HWK) einen Erfahrungsaustausch zum Thema Unterstützungsangebote in der Ausbildung in ihrem Haus. An der Veranstaltung nahmen Vertreter*innen von Berufsschulen, sozialen Einrichtungen und Beratungsprojekten teil. Die JAzA-Ausbildungsbegleiter*innen Peter Holzer (OSZ Gastgewerbe) und Pauline Seiert (OSZ Körperpflege) waren ebenfalls dabei und vertraten das Projekt.

Zunächst stellte das Team Ausbildungsbegleitung sowie Inklusionsberatung der HWK ihre Beratungsarbeit vor und gab einen Überblick über die Unterstützungsmöglichkeiten für Auszubildende. Anschließend wurden Fallstudien mit verschiedenen „Problemphasen“ in der Ausbildung vorgestellt und mit den Teilnehmenden diskutiert. Der anschließende fachliche Input befasste sich mit komplexen ausbildungsrechtlichen Fragen wie der Probezeit, der Prüfungszulassung, Auslandsaufenthalten, Regelungen zur Teilzeitausbildung und vielem mehr.

Der HWK-Erfahrungsaustausch findet mehrmals im Jahr statt. Das nächste Treffen ist für den Herbst 2023 geplant. Weitere Informationen zur Ausbildungsbegleitung der HWK Berlin finden Sie hier. Außerdem bietet der Podcast „ausbildung4u“ aktuelle Infos und praktische Tipps zur Ausbildung im Berliner Handwerk. Im Rahmen der Azubi-Akademie werden verschiedene Nachhilfeangebote und weitere Seminarformate wie etwa ein Coaching zum Thema Prüfungsangst angeboten.